Was ist Neurologie?


Die Neurologie beschäftigt sich mit dem Aufbau, der Funktion und den organischen Erkrankungen des Nervensystems. Ein Neurologe ist daher ein Facharzt, der auf die Erkennung und Behandlung von Fehlfunktionen und Funktionsausfällen des Gehirns, des Rückenmarks, der Sinnesorgane, der peripheren Nerven und der Muskulatur spezialisiert ist.

 

Typische neurologische Erkrankungen sind:

  • Schwindel
  • Migräne
  • Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • Nervenschmerzen (Neuritis, Neuropathie, Neuralgie, Phantomschmerzen)
  • Polyneuropathien
  • Nervenkompressionen (Karpaltunnelsyndrom, Ulnarisrinnensyndrom)
  • Wirbelsäulenerkrankungen (Bandscheibenerkrankungen, degenerative Erkrankungen)
  • Muskelschmerzen (Myalgien)
  • Restless Legs-Syndrom (unruhige Beine)
  • Schlaganfall
  • Parkinson
  • Epilepsie
  • (Alzheimer-) Demenz